Home > Mobile > CyanogenMod-5 für das HTC G1/Dream – Android 2.1 Ecla...

CyanogenMod-5 für das HTC G1/Dream – Android 2.1 Eclair

Cyanogen Logo 300x300 1 80x80 CyanogenMod 5 für das HTC G1/Dream   Android 2.1 EclairWer genauso wie ich immer noch, das mittlerweile recht betagte, HTC G1 mit sich spazieren trägt der hat sich bestimmt schon öfters geärgert das einem viele nette Features der neueren Android Handys fehlen. Mittlerweile kann man da Abhilfe schaffen alles was man dazu braucht ist Root auf dem G1 und das neuste Rom von Cyanogen. Der Entwickler des CyanogenMods hat nämlich seine Version für das Nexus One fast komplett auf das HTC G1 geportet. Damit hat er das fertig gebracht was ich nach langer Wartezeit schon fast nicht mehr wahr haben wollte. Das beste an der Sache? Es läuft verdammt schnell.

Bekannte Bugs in CyanogenMod-5

Da es sich bei dem neusten Release noch um eine Testversion handelt, die allerdings bei mir bist jetzt sehr gut läuft, gibt es natürlich noch ein paar Fehler die auftreten können. So funktioniert der Camera Zoom nicht und die Verschau des gerade geschossenen Fotos funktioniert nicht. Die Bilder werden allerdings ohne Probleme gemacht und landen auch Ordnungsgemäß auf der SD-Karte. Das zweite bekannte Problem ist die nicht optimale Einstellung des Ensperrungsmusterbildschirm und der Bildschirm wenn keine Simkarte eingelegt ist.

Unterschiede zur Nexus One Version

Wie ich schon in der Einleitung geschrieben habe ist die Nexus One Version von Cyanogen nur fast komplett geportet worden deswegen hier die Auflistung was bei der G1 Version fehlt.

  • Launcher2
  • Live Wallpaper – Support ist zwar vorhanden aber nicht alle Wallpapers funktionieren oder haben nur eine schlechte Performance.
  • Facebook – Kann über den Marktplatz nachinstalliert werden. Die Synchronisierung der Kontakte soll auch funktionieren.
  • Google Voice – Kann über den Marktplatz nachinstalliert werden.

CyanogenMod5 auf dem HTC G1 installieren

Ich setze vorraus das grundlegendes Wissen vorhanden ist außerdem müssen Rootrechte sowie ein Recovery Image (Link) aufgespielt sein. Um den neusten CyanogenMod auf dem Handy zu installieren brauchen wir ein paar Datein aus dem XDA-Developers Thread (Link) und zwar das eigentliche ROM (update-cm-5.0.7-DS-test1-signed.zip) und die Google Apps (gapps-ds-ERE36B-signed.zip). Kopiert diese Dateien einfach in das Hauptverzeichniss eurere MicroSD Karte.

Macht umbedingt ein Nandroid Backup bevor ihr weitermacht.
Niemand von uns Haftet dafür wenn ihr euer Handy grillt.

DangerSPL installieren

Leider ist der für das Betriebssystem vorgesehene Speicher etwas zu klein um uns das aufspielen von CyanogenMod zu ermöglichen. Wenn man allerdings die etwas kleinere DangerSPL installiert passt alles wieder. Das installieren der DangerSPL ist eigentlich ganz leicht man muss der Anleitung aber genau folgen ansonsten kann man sein Handy schnell in einen Backstein verwandeln. Auch für den Fall das ihr euch genau an das haltet was hier steht übernehmen wir trotzdem keine Haftung icon wink CyanogenMod 5 für das HTC G1/Dream   Android 2.1 Eclair

Bevor wir mit der Installation starten können benötigt ihr ein paar Datein. Die neuste Radio Version (2.22.23.02) und die neuste “spl-signed.zip“. Wenn ihr die beiden Datein heruntergeladen habt kopiert sie in das Hauptverzeichnis eurer MicroSD Karte.

  1. Bootet im Recoverymodus
  2. Das neuste Radio flashen (G1-radio-2_22_23_02.zip)
  3. Die SPL (spl-signed.zip) flashen. Die Installation wird starten und nach einem Neustart fragen. Nach dem Neustart wird die Installation abgeschlossen und wieder der Recoverymodus gebootet.

Wer sich sicher ist das er bereits die neuste Radioversion auf dem Handy hat kann Schritt 2 überspringen. Wenn sich allerdings heraustellt das ihr die nicht hattet könnt ihr euer G1 nun nur noch als Briefbeschwerer nutzen. Wenn ihr euch also nicht ganz sicher seid überspringt ihr besser nicht den 2. Schritt.

Quelle: XDA-Developers

Wipen und flashen des Roms

Es empfiehlt sich das ihr auf jedenfall über den Recoverymodus einen Wipe macht. Nun braucht ihr nur noch die “update-cm-5.0.7-DS-test1-signed.zip” flashen und anschließend dann die “gapps-ds-ERE36B-signed.zip” um auch die Google Anwendungen zu nutzen (Marktplatz, Googlemail etc.).

Probleme mit der Tastatur

Ein Problem müssen wir noch beheben bevor wir uns endlich am am neu geflashten Rom erfreuen können. Nach der Installation der DangerSPL hat das Hardware Keyboard vom G1 nur noch das Englische Tastatur Layout. Das hat nichts mit dem Rom zu tun sondern liegt wirklich nur an der DangerSPL deswegen muss der Vorgang auch jedesmal wiederholt werden wenn man eine neue Rom flasht und/oder einen Wipe macht. Zum Glück dauert es nicht lange den Fehler zu beheben da die Jungs im Android Hilfe Forum echt fit sind.

Ladet euch aus dem verlinkten Artikel (Link) die “trout-keypad-v3.kcm.bin.zip” und die “yz.zip” runter. Diese müsst ihr nur entpacken und in das Hauptverzeichniss eurer MicroSD Karte kopieren. Jetzt müsst ihr nur noch die Terminalanwendung starten und folgende 2 Befehle eingeben:

  1. su
  2. sh /sdcard/yz.sh

Jeden der Befehle müsst ihr natürlich mit der Entertaste bestätigen.

Quelle: Android-Hilfe.de

Nun sollte alles laufen und ich wünsche euch viel Spaß beim rumspielen mit der neuen Rom und freue mich natürlich auf eure Fragen, Anmerkungen und auch Kritik zu diesem Beitrag.

30. April 2010

Mobile , , , , , , , , ,