Home > Hardware > Packard Bell Easynote TJ65 mit XP Treibern

Packard Bell Easynote TJ65 mit XP Treibern

easynote tj65 80x80 Packard Bell Easynote TJ65 mit XP TreibernNachdem ich letztens das mit Windows 7 vorinstallierte “Packard Bell Easynote TJ65″ für den Einsatz bei uns installiert habe kam ein Kollege zu mir und meinte ich müsse das ganze nochmal mit XP installieren da das Spektrometer was er ansteuern wollte nicht mit Windows 7 funktionieren würde. Also hab ich mich rangemacht und das Ding soweit wie es ging für Windows XP fertig gemacht. Wer von euch also etwas ähnliches vorhat viel Spaß hier ist die Treiberliste das nimmt euch einiges an Arbeit ab…

Wenn beim Audiotreiber die Installation nicht sofort klappt muss man wie folgt vorgehen:

  1. Treiber entpacken
  2. Gerätemanager aufrufen
  3. Rechts Klick auf “Audiogerät auf High Definition Audio-Bus”
  4. Treiber aktualisieren anklicken
  5. “Nein, diesmal nicht” auswählen
  6. “Software von einer Liste oder bestimmten Quelle installieren” auswählen
  7. “Nicht suchen, sondern den zu installierenden Treiber selbst wählen” auswählen
  8. Auf “Datenträger” klicken
  9. “WiSVHe5.inf” aus dem in Schritt 1 entpackten Archiv auswählen.
  10. Auf “Weiter” klicken
  11. Bei der Warnung einfach “Ja” auswählen
  12. “Installation fortsetzen” auswählen
  13. Neustart
  14. Fertig

Alles andere an Zusatzsoftware und Fn-Tasten und so nen Kinderkram hab ich mich übrigens nicht gekümmert mir war es nur wichtig das keine gelben Ausrufezeichen mehr im Gerätemanager zu finden sind. icon wink Packard Bell Easynote TJ65 mit XP Treibern

Langzeiterfahrungen kann ich nicht Nachtragen. Da bei unserem Modell die Tastatur etwas verzogen war und scheinbar eine LED nicht ging wurde das Gerät heute zurück geschickt.

5. Mai 2010

Hardware , , , ,

  1. kati
    25. Mai 2010, 18:47 | #1

    hallo,
    ich habe alle angegebenen treiber heruntergeladen, aber der laptop nimmt den sound treiber nicht an und zeigt immer noch ein ausrufezeichen bei netztwerkcontroller an. was kann ich tun?

  2. Michael Website
    26. Mai 2010, 08:43 | #2

    @kati
    Bist du bei den Soundtreibern genauso vorgegangen wie oben beschrieben? Auf normalem Wege hat er diese auch nicht erkannt. Probiere es bitte nochmal genau nach der Anleitung.

    Wenn der Treiber für die Netzwerkkarte aus irgend einem Grund nicht erkannt wird schau mal im Gerätemanager unter Detail nach. Dort lässt du dir die Hardware-IDs anzeigen. Interessant sind für dich folgende Angaben: “VEN_8086&DEV_10BD”. Die Angaben die ich hier angegeben habe sind von meinem Desktop da ich das Laptop nicht mehr hier habe du musst diese also selber in Erfahrung bringen. Mit etwas ausdauer findest du mit Hilfe dieser Angaben und Google sicher einen Treiber.

    Viel Glück!

  3. Kati
    26. Mai 2010, 19:05 | #3

    ja habe das nach der anleitung oben versucht. das problem ist das ich diese datei speziell nicht auswählen konnte sondern nur den gesamten ordner. jetzt habe ich nochmal neu installiert, zeigt mir die soundkarte nicht mehr mit ausrufezeichen an, aber kann trotzdem keine musik abspielen.
    ich kann ja trotzem ins internet, also er scheint sie ja erkannt zu haben die netzwerkkarte.
    bin schon echt am verzweifeln. ein pci-device zeigt er mir auch noch im gerätemanager.
    hast du noch eine idee?

  4. Kati
    26. Mai 2010, 19:13 | #4

    bin schon total am verzweifeln.

  5. Kati
    27. Mai 2010, 06:22 | #5

    ich habe gestern den ganzen abend versucht treiber zu finden, und bin leider daran gescheitert. Anscheinend bin ich auch die einzige die solche probleme damit hat. könnte irgendwas defekt ist? bin ratlos.

  6. Kati
    27. Mai 2010, 07:30 | #6

    ich habe mitlerweile die vermutung das die soundkarte defekt ist. denn es ist ja eine kombination aus modem und soundkarte. das kommt ja denn hin weil er mir alle drei anzeigt mit ausrufezeichen. sowohl der netzwercontroler, pci und soundkarte

  1. 5. Mai 2010, 12:04 | #1